Arles, 23.04.2018

Übung HCP Modul Süd

Zertifizierungsübung des THW HCP Modul Süd in Arles (Frankreich)

Mehr als 20 THW-Kräfte verschlug es diese Woche in die französische Stadt Arles. Während einer europäischen Übung qualifizierte sich dort das Hochleistungspumpenmodul (HCP) Süd des THW für den Voluntary Pool der Europäischen Union (EU). Damit sind die THW-Kräfte und ihre Partner für einen Auslandseinsatz besser vorbereitet.

Camp errichten, Lage erkunden, Pumpen stationieren – das alles erforderte übersichtliche Planung und gute Koordination. Camp errichten, Lage erkunden, Pumpen stationieren – das alles erforderte übersichtliche Planung und gute Koordination.
Quelle: THW

Die Überschwemmungen von 2003 waren dramatisch: Die gesamte Altstadt von Arles stand damals unter Wasser. An dieser Extremwetterlage orientierte sich die internationale Lenkungsgruppe unter rumänischer Führung beim Übungsszenario. Bevor die THW-Kräfte ihre Pumpen in Stellung brachten, mussten sie eine fiktive Landesgrenze überqueren, einen geeigneten Platz für das Camp finden und die Einsatzstellen erkunden. Auf diese Weise übten die Helferinnen und Helfer nicht nur, die Hochleistungspumpen effektiv einzusetzen, sondern trainierten alle Details eines realen Auslandseinsatzes.

Neben Hochleistungspumpen aus Deutschland und Italien kamen auch französische Rettungsboote zum Einsatz. Der internationalen Zusammenarbeit kam daher eine Schlüsselrolle zu, um all diese Aufgaben erfolgreich zu lösen.

Im Voluntary Pool haben die EU-Mitgliedsstaaten auf freiwilliger Basis Einheiten für den Katastrophenschutz hinterlegt, welche weltweit entsendet werden können. Für die Einheiten gelten hohe Qualitätsstandards. Das HCP-Modul Süd ist eines von drei HCP-Modulen des THW, die allesamt für den Voluntary Pool der EU zertifiziert sind.

Mit dabei waren auch 4 Helfer des THW OV Nabburg. Dietmar Bleistein, Christian Grasser, Patrick Wilhelm und Matthias Ferstl übernahmen verschiedene Aufgaben im Team des HCP Süd.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: