07.09.2020

THW-Jugend Nabburg trainiert richtige Bergungsaufgaben

Ausbildungstag: Donnerstag den 03.09.20

Unter der Leitung von der Jugendbeauftragten Christina Gradl, unterstützt von Michael Kristel und Martin Strießl, wurde Ausbildung auf ziemlich hohen Niveau getätigt. An einem bereits mit Einsatzgerüstsystem aufgebauten Turm wurde eine schiefe Ebene angebaut. Diese dient zum bergen verletzter Personen die liegend aus größerer Höhe mit einer Bergungsmulde liegend transportiert werden müssen. Dies den jungen Leuten unter Corona-Bedingungen und Schutzausrüstung spielerisch beizubringen war eine nicht allzu leichte Aufgabe. Wurde aber dennoch selbst unter Berücksichtigung von Unfallvorschriften gemeistert. Für die jungen war es nach getaner Arbeit ein Erfolgserlebnis.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: