05.03.2022

Hilfstransport für die Ukraine

Am Donnerstag den 3.März am späten Abend startete vom Ortsverband Nabburg ein Transport mit 16 Paletten Infektionsschutzausstattung Richtung Polen. Ziel war die Ortschaft Lisowice nähe Breslau, ein Zentrallager des polnischen Katastrofenschutzes. Am Freitag abends kehrten beide Kraftfahrer, ein Kamerad vom Ortsverband Neumarkt und ein Helfer vom OV Nabburg wieder unversehrt von dem über 600 Kilometer entfernten Fahrtziel zurück.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: