Nabburg, 14.09.2018, von Kristel

HCP - Übung

HCP-Übung Bayern in Nabburg

Vom 14.-16. September 2018 fand beim THW Ortsverband Nabburg eine Übung des HCP-Moduls Bayern(High Capacity Pumping) statt. Die Mitglieder des Moduls kamen aus allen Richtungen Bayerns, zum Teil sogar aus Baden Württemberg nach Nabburg. Die Übung lief unter reellen Bedingungen ab. Unter anderen wurde ein Auslandseinsatz vom Übungsleitungsteam in Szene gesetzt. Man befand sich ab sofort im Königreich Upper Palatinate, das mit strenger Hand von einer Queen regiert wird und als Amtssprache nur noch englisch galt.. Der Grenzübertritt wurde von angehenden Polizeibeamten unterstützt. Jeder Helfer  des THW-Teams musste sich mit Pass, Impfnachweis und sonstigen Auslandspapieren ausweisen. Das Auslandscamp wurde in der kleinen Halle der Nordgauhalle aufgeschlagen, wo die Helfer auf Feldbetten mit Schlafsack nächtigen konnten.

Um ca. drei Uhr nachts ging es los, die Mannschaft wurde in 2 Teams aufgeteilt und wurden in unbekannte Ziele im Landkreis geschickt. Zusätzlich wurden Schikanen eingebaut, z.B. durften Autobahnen nicht benutzt werden, vor Ort Fehler eingebaut und in stockfinsterer Nacht zurechtfinden. Es wurde den Helfern immer wieder vor Augen geführt das sie sich im Ausland befinden und sie sich entsprechen zu verhalten haben.

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: